Kristallklares Wasser, traumhafte Landschaften, einsame Buchten, malerische Dörfer und nicht zuletzt die zuverlässigen thermischen Winde, die von Mai bis in den Oktober hinein, auf der Insel wehen. Dies alles macht Viganj zu einem schönen Windsurfspot
Die wirklich schöne, malerische Ortschaft Viganj ist nicht nur ein guter Windsurfspot, hier kommen auch die Mountainbiker und Wanderer voll auf ihre Kosten. Durch die Kombination von Windsurfen, Biken, Wandern, mediterranem Flair und gutem Essen ist Viganj die perfekte Insel, um einen vielseitigen wunderschönen Urlaub zu verbringen.

 

Anreise

Von fast allen großen deutschen Flughäfen gehen Direktflüge nach Dubrovnik oder Split. 
Die Fahrt Nach Viganj auf der Halbinsel Peljesac dauert ca. 90 min.
Natürlich kann man auch mit dem Auto fahren. Von München aus, sind es genau 1050 km. Die Straßen bis nach Split sind sehr gut ausgebaut, d.h. gut ausgebaute Autobahnen.

 

 

WindKlima

Die besten Windverhältnisse findet ihr von Juni bis August vor. (Maestral- aus Nordwesten) Aber auch der Mai und der September (Bora aus Nordosten und der Jugo aus dem Süden) sind nicht zu vernachlässigen. Der Wind entsteht durch die Temperaturunterschiede vom Land zum Wasser. Es braucht ein stabiles Hochdruckgebiet über Kroatien und schon baut sich die Thermik zuverlässige auf. In den Monaten Mai, Juni und Juli startet der Wind meist zu Mittagszeit und bläst dann bis abends durch. Hier erreicht die durchschnittliche Windstärke ca. 4-5 Bft. Im August, durch die höheren Temperaturen, fängt die Thermik erst etwas später an. Dann kommt der Wind erst ab ca. 14 Uhr. Auch hier erreicht der Wind noch ca. 4-5 Bft. Ab September startet der Wind dann noch etwas später und kommt oft erst ab ca. 15 bis 16 Uhr. Auch in diesen Monaten könnt ihr immer noch 2 bis 3 Stunden am Tag surfen gehen, jedoch mit größeren Segel & Kites, da der Wind kaum stärker als gute 4 Bft wird. Der gute und sehr gleichmäßige Wind (Maestral) kommt immer sideshore von rechts. Je nach Wetterlage bläst er side-offshore, bzw. side-onshore. Bei der Windrichtung side-onshore kann es sein, dass in den ersten paar Metern der Wind etwas schwächer ist. Morgens ist meist nur ein leichter Wind, der perfekt für Einsteiger und Aufsteiger geeignet ist. 
Auf Peljesac herrscht ab Mai bis in den Oktober ein sehr angenehmes Klima. Im Mai steigt das Thermometer bereits auf angenehme 20-25°C, nachts sinkt das Thermometer kaum unter 15-16°C. Ab Juni kommen die Temperaturen dann schon an die 30°C Marke. Auch nachts bleibt es meist über 20°C. Juli und August sind die wärmsten Monate. Durch das Inselklima bleiben die Temperaturen aber immer im angenehmen Bereich von ca. 30-32°C, nachts fällt die Temperatur auf ca. 24-26°C. Im September kühlt es dann langsam wieder etwas ab. Die Temperaturen im September sind mit denen im Juni vergleichbar. Das Wasser ist im Mai mit ca. 16-18°C noch etwas frisch. Im Juni steigt die Wassertemperatur dann langsam und erreicht im Juli und im August eine Wärme von angenehmen 24-25°C. Auch Ende September liegt die Wassertemperatur noch bei ca. 20°C.

 

 

Revier

Das Revier bietet im vorderen Bereich nur einen sehr kleinen Stehbereich von max. 2-3 Metern. Danach fällt der Untergrund schnell ab. Der komplette Strand ist ein Kalksteinstrand.

Viganj ist der perfekte Speed-Spot. Durch die vorgelagerte Insel Korcula werdet ihr euch immer sicher fühlen. 
Wenn der Wind mal ausbleiben sollte, oder erst später anfängt, bietet die Insel zahlreiche andere Sportmöglichkeiten, wie z.B. Mountainbiken, Wandern, Supen und auch Segeln. Gerade das Biken ist auf Peljesac sehr populär und durch die zahlreichen kleineren Berge auch sehr empfehlenswert.

 

Umgebung Alternativen

Der Ort Viganj bietet schöne Strände und einige Bars und Restaurants. Weitaus interessanter ist der Ort Orebic und Korcula, wo eine schöne Strand- promenade zum Flanieren, Shoppen und Essengehen einlädt. Die traditionelle dalmatinische Küche rundet euren Urlaub ab und macht lust auf mehr.
Das Nachtleben verteilt sich in Orebic und Korcula in kleinen Bars, wo zu späterer Stunde auch getanzt wird.
Der höchste Berg, der Sveti Ilija, ist knapp 961 Meter hoch und zu Fuß gut in 2,50 Std zu erreichen. Ein außerordentlich schöner Rundumblick über die Insel erwartet euch am Gipfel.

Fazit

Wer eine Kombination zwischen perfektem Familienurlaub, Windsurfen,Kitesurfen, Biken und Baden sucht, ist auf Peljesac genau richtig! Das schönste kristallklare türkise Wasser gepaart mit einem super Speedspott findet ihr nur hier! Und die Freundlichkeit der Einheimischen macht das Gesamtpaket komplett und euren Urlaub perfekt!

KONTAKT:

Tel : 00385911520258

Email: waterdonkey2@gmail.com
 

Location​​​​​​: Viganj-Croatia

beach Ponta

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now